Carpe Diem

Autumn Cornwell

Carpe Diem Rezension

Gut gesagt:

"Carpe Diem"

"Lebe den Tag"

Wie soll das Leben auch anders kommen, wenn man nach einer Elite Universität benannt ist? Zumindest kann die 16 jährige Vassa diese Frage ganz genau beantworten. Dort studieren, erfolgreich werden, einen reichen Mann heiraten. Blöd nur, wenn die etwas schrullige Großtante einen nach Malaysia einlädt. 

Wo jeder von uns vor Freude schreien würde, sieht Vassa rot. Bepackt mit ganze 10 Koffern, macht sie sich allerdings doch auf den Weg. Und ohne euch zu viel weg zu nehmen, sie erlebt urkomische Dinge, tritt über ihre Grenzen, findet die Liebe und steht am Schluss vor einer großen Entscheidung.

Gefällt weil: ich selten so sehr lachen musste bei einem Buch. Ich bin ab und an amüsiert, aber das ich lauthals lachen muss, kommt doch selten vor. Gefällt außerdem weil Vassa einen so herrlichen Wandel vollzieht. Vermutlich steckt in jedem von uns eine kleine Vassa, den Reisen verändert und letztendlich bringt es das Beste im Menschen hervor. Überaus großartig ist auch die Szene wo die Hauptdarstellerin das erste Mal mit einem asiatischen Stehklo konfrontiert wird und dies peinlich ausartet. "Carpe Diem" ist nicht nur ein Jugendbuch sondern auch für Asienbegeisterte, wie für absolute Neulinge ein Highlight für die Lachmuskeln. Dabei vergisst die Autorin aber auch nie, gekonnt die Gefühlswelt eines Teenagers darzustellen und eine ganz wichtige Lektion fürs Leben zu erteilen:

Carpe Diem- Lebe den Tag

Carpe Diem
Autumn Cornwell
348  Seiten | Taschenbuch

ISBN: 978-3551581679
14,90 EUR (D)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.