Kategorie: Overlanding durch Südafrika und Namibia 2014

14 Tage Overlanding Abenteuer in Namibia & Südafrika im Detail

Waterberg und Windhoek

Das Camp am Fuße des Waterbergs gehört definitiv mit zu den Schönsten wo wir waren.

Von Etosha war es nicht lange bis dorthin und wir hatten den ganzen Nachmittag zur freien Verfügung, bevor wir auf das Plateau gewandert sind. Endlich war es auch mal schön warm und wir konnten am Pool relaxen. Weiterlesen

Twyfelfontein

Ich muss sagen das Twyfelfontein irgendwie mein Lieblingsort war. Mir hat die Gegend so gut gefallen und das Licht war unglaublich toll. Irgendwie hat alles gepasst.

Aber zunächst mussten wir natürlich erstmal dahin kommen. Die Fahrt ging durch komplettes Damara Land. Hier hat man dann auch endgültig ein “Afrika-Gefühl” bekommen. Zumal alles unglaublich karg war und nicht mehr viel mit “bushy bushy” war… Weiterlesen

Fishriver Canyon und Namib

Endlich ging es dann nach Namibia und auch gleich Richtung Fishriver Canyon und Namib, dem zweitgrößten Canyon der Welt und der ältesten Wüste der Welt. Beides sind unvergessliche Naturschönheiten.

Weiterlesen

Reisebericht von den Cederberg Mountains und dem Orange River

Mondlandschaft aus Geröll und Stein im Gebiet des Orange Rivers zwischen Namibia und Südafrika

Reisebericht von den Cederberg Mountains und dem Orange River – aus dem Urlaubstagebuch geplaudert

Wie schon angedeutet hat sich Kapstadt bei unserem Abschied bedeckt gehalten. Immer Richtung Norden an der Küstenlinie entlang sind wir Richtung Cederberg Mountains und Orange River gefahren. Übrigens wächst hier die Rooibospflanze, aus der Tee gemacht wird. Die ist nicht schön, schmeckt aber. Hier kommt nun also der zweite Teil meiner Urlaubstagebuchplauderei – Reisebericht von den Cederberg Mountains und dem Orange River. Weiterlesen