Die 5 schönsten Unterkünfte in Namibia

Lodge, Campingplatz, Hotel, Farmen, Hostel, Safari-Zelte,… die Liste an Orten um die Nacht zu verbringen in Namibia ist lang. Heute möchte ich die 5 schönsten Unterkünfte in Namibia vorstellen. Natürlich rein subjektiv, aber ich bin sicher, du wirst sie genauso lieben, wie ich.

Die 5 schönsten Unterkünfte in Namibia

1. Teufelskrallen Tented Lodge

Schon die Ankunft an dieser Lodge ist atemberaubend. Mit zunehmender Kilometerzahl wird der Boden links und rechts der Straße immer röter. Es lässt sich schon erahnen, die Kalahari kommt näher. Nur wenige Kilometer von der Hauptstraße liegt das Alte Farmhaus. Dort wird man herzlichen Wilkommen geheißen, ehe man sich den Schlüssel für sein Zelt abholt und dann nochmal die letzten drei Kilometer auf dem privaten Naturschutzgebiet zurück legt.

Namibia - Teufelskrallen Tented Lodge (1) Namibia - Teufelskrallen Tented Lodge (2) Namibia - Teufelskrallen Tented Lodge (4)

Es gibt 6 kleine, befestigte Zelte, die in weitem Abstand auf einer Sanddüne stehen und in die Kalahari blicken. Ihr glaubt gar nicht, wie aufgeregt ich war, als wir endlich den Schlüssel im Schloss umgedreht hatten und ich die Einrichtung sah. Unglaublich! Und dazu die Kulisse der Wüste mitten in der Regenzeit, die unendliche Weite und die absolute Stille. Auch ein Wasserloch ist von der Terrasse aus zu sehen. Ich konnte mein Glück kaum fassen, als dort eine riesige Schildkröte zum Trinken aus dem Busch kam. So etwas hatte ich noch nie vorher gesehen…

Namibia - Teufelskrallen Tented Lodge (3)

Sogar ohne Brille habe ich die Schildkröte erkannt!

Zu erwähnen sei noch, das man wirklich weit vom Farmhaus entfernt ist. Wir hatten das Pech die einzigen Gäste zu sein und tagsüber war das auch grandios, als dann aber nachts Gewitter aufzogen und das Zelt unheimlich knarzte und ächzte, hat uns das schon nicht mehr so gut gefallen. Aber wir sind auch einfach an Stadtgeräusche gewöhnt und der Nächste findet das vielleicht wieder gemütlich.

2. Alte Kalköfen Lodge

Diese Lodge liegt wunderbar, um einen Abstecher zum Fishriver Canyon zu machen. Genauso gut kann man aber auch einfach dort bleiben und die wunderschöne Natur, das herrliche Gelände und die überaus freundlichen Mitarbeiter und Besitzer genießen. Die 9 Bungalows sind jeweils nach einer anderen Art von lebenden Steinen benannt und eingerichtet, so etwas habe ich noch nie erlebt! Aber kommen wir erst zu den lebenden Steinen… Der Owner des Geländes züchtet nämlich diese besondere Art der Pflanzen und was soll man anderes sagen, sie sehen wirklich aus wie lebende Steine.

Namibia - Alte Kalköfen Lodge (1) Namibia - Alte Kalköfen Lodge (2)

Das schöne an Alte Kalköfen Lodge ist, das es kaum Moskitos und ähnliche Fliegeviecher gibt, das heißt man kann problemlos nachts die Tür auflassen und so den unglaublichen Sternenhimmel und den Sonnenaufgang genießen. Auch gibt es eine wunderbare Outdoordusche, die man eigentlich gar nicht mehr verlassen möchte (wäre da der nicht noch schönere Pool). Auch gibt es ein Wasserloch, das Abends beleuchtet wird und man bekommt die eine oder andere Antilopenart zu Gesicht.

IMG_6364 Namibia - Alte Kalköfen Lodge (3) Namibia - Alte Kalköfen Lodge (5) Namibia - Alte Kalköfen Lodge (7)

Ebenfalls kann man auch das Gelände auf eigene Faust erkunden oder eine geführte Tour buchen. Ein ganz besonderes Highlight war für mich der Nachts vorbei fahrende Zug. Schon beim Essen meinte unsere Gastgeberin:“Oh, the train is coming!” Ich habe natürlich nichts gehört, aber eine halbe Stunde später ist selbiger stampfend und keuchend direkt an der Farm vorbei gefahren. Ein unglaubliches Schauspiel!

Namibia - Alte Kalköfen Lodge (4)

3. Namtib Desert Lodge

Die Anfahrt zu dieser Lodge war sicherlich die herausfordernste auf unserer ganzen Reise, aber dafür sicherlich auch die schönste! Die Namib hat sich zu unserer Linken wie ein rotes Band entlang geschlängelt und zu unserer Rechten haben sich die Tirasberge erhoben. Immer wieder sind Oryxe neben unserem Auto her gelaufen und der Himmel hätte nicht blauer strahlen können!

Namibia - Namtib Desert Lodge (1)

Auch in der Namtib Desert Lodge wurden wir herzlich empfangen. Berechtigterweise gibt es keinen Pool dort (immerhin befinden wir uns am Rande der ältesten Wüste der Welt), aber ein unglaublich lauschiges Plätzchen, etwas höher gelegen. Dort kann man kalte Getränke zu sich nehmen und sich an der wunderbaren Landschaft erfreuen. Und sollte es gegen Abend hin etwas kühler werden, bietet sich eine der Wanderwege rund um das Farmgelände an. Mit etwas Glück ist man dort sogar per Du mit verschiedenen Antilopenarten.

Namibia - Namtib Desert Lodge (3) Namibia - Namtib Desert Lodge (4) Namibia - Namtib Desert Lodge (5)

Eine Sache die mir an Namtib noch so gut gefallen hat, war das wir das Abendessen mit allen gemeinsam am Tisch eingenommen haben. So habe ich Dinge über Viehzucht erfahren, die ich so nie im Leben gelernt hätte. Wusstest du zum Beispiel, das ein Dexter Rind nur so groß ist, das es problemlos auf einen Pick Up passt? Genau, ich auch nicht. Und ganz nebenbei war das Essen auch noch unglaublich lecker.

Namibia - Namtib Desert Lodge (2)

4. Grootberg Lodge

Die Grootberg Lodge war auf dieser Reise mein persönliches Highlight! Bevor man dort ankommt, muss man erstmal das Fahrzeug wechseln, oder sich selber zu trauen, mit einem Allradwagen einen unglaublich steilen Weg hoch zu fahren! Dafür wird man auf dem Plateau mit einer Wahnsinns Aussicht belohnt und auch von den ersten Tieren wie Zebras, Springböken und Oryxen begrüßt. Sowieso ist die Umgebung ein wahrer Garten Eden überall fliegt etwas durch die Luft, auf den sonnen warmen Steinen ruhen Eidechsen aus, es soll sogar Löwen und Leoparden auf dem Plateau geben und im Tal ziehen an die Wüste angepasste Nashörner und Elefanten durch die Gegend.

Grootberg Lodge Grootberg Lodge

Und als wäre das noch nicht genug, ist der Staff auch noch unendlich freundlich und immer zu einem Plausch aufgelegt, die Einrichtung der kleinen Bungalows ist sehr gemütlich und der Pool sowieso. Genug geschwärmt? In meinem Artikel zur Grootberg Lodge habe ich außerdem noch über unsere Suche nach den Wüstenelefanten geschrieben und warum das Konzept der Lodge so einzigartig ist.

Grootberg Lodge

5. Waterberg Valley Lodge

Diese Lodge würde ich allen empfehlen, die das erste Mal in Afrika sind und so schnell wie möglich nach dem Flughafen Natur sehen wollen. Knapp 300 Kilometer sind es von Windhoek zum Waterberg, an dessen Fuß die Lodge liegt. Auch hier gibt es befestigte Zelte, die alle zum Plateau hin ausgerichtet sind. Es werden täglich Pirschfahrten mit Sundowner, Wanderungen und andere Aktivitäten angeboten, die einen fairen Preis haben und unglaublich viel Spaß machen.

Namibia - Waterberg Valley Lodge (5)

Das nennt man wohl eine naturgetreue Tapete…

Namibia - Waterberg Valley Lodge (2) Namibia - Waterberg Valley Lodge (4)

So wird auf dem Gelände gerade ein Nashornzuchtprogramm auf die Beine gestellt und man sieht mit hoher Wahrscheinlichkeit Vertreter dieser. Ein erfahrener Spurenleser begibt sich auf die Suche und wenn man Glück hat, kann man sogar aus dem Fahrzeug aussteigen und sich den Tieren bis auf ein paar 100 Metern zu Fuß nähern.

Auch eine Wanderung auf den Waterberg selber ist eine tolle Herausforderung. Zwar ist der Aufstieg schweißtreibend, aber dafür die Aussicht um so schöner!

Namibia - Waterberg Valley Lodge (3)

Natürlich hat Namibia noch viel mehr schöne Unterkünfte zu bieten als diese fünf, aber das waren meine ganz persönlichen Highlights. Auch habe ich festgestellt, das eine tolle Landschaft und schöne Einrichtung nicht alles ist, mindestens genauso wichtig sind nette Gastgeber, die einem das Gefühl geben willkommen zu sein. Und was soll ich sagen, das war wirklich überall der Fall!

Falls du jetzt übrigens denkst:“Ach, so etwas kann ich mir eh nie, nie, nie leisten.”, dann muss ich dir widersprechen. Solche wunderschönen Unterkünfte haben sich mit einfachen, sauberen Hotels abgewechselt. Die gesunde Mischung macht es eben. Außerdem sind wir in der Nebensaison gereist und das lohnt sich ebenfalls, wenn man sparen möchte…

Warst du schon mal in Namibia unterwegs und kennst ebenfalls tolle Unterkünfte? Verlink sie doch einfach mal in den Kommentaren, ich bin gespannt.

 

0

4 Kommentare

    • lieschenradieschen

      Hallo Sophia,

      Es ist wirklich ein traumhaftes Land und absolut abwechslungsreich. 🙂

      Liebe Grüße,

      Lynn

      0
  1. Pingback: Wie plane ich einen Roadtrip durch Namibia?

  2. Pingback: Namibia Tag für Tag - der Süden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.