Schlagwort: Geschichte

Die gestohlene Unschuld – Rezension

Titelbild zum Buch "Die gestohlene Unschuld" von Germaine Tillion

Die gestohlene Unschuld – Ein Leben zwischen Résistance und Ethnologie

“Es ist mir wichtig zu betonen, dass die “wissenschaftlichen” Ereignisse – die nur auf der Beobachtung der Anderen beruhen – falsch und künstlich sind: Um eine Gruppe wirklich zu kennen, muss man mit ihr “leben” und sie aus der Nähe “anschauen”. Deshalb müssen diejenigen die leben, das Hinschauen lernen, und diejenigen, die nur schauen, müssen lernen zu leben – der eine so, der andere so.”

Weiterlesen

Frauen, Fische, Fjorde – Rezension

Titelbild des Buches "Frauen, Fische, Fjorde"

Frauen, Fische, Fjorde – Deutsche Einwanderinnen in Island

“Mich haben immer wieder Menschen gefragt, woher ich die Zuversicht, das Positive nehme. Ich kann es nicht erklären. Ich gehörte eben immer zu den Menschen, die von Grund auf neugierig sind. Meine Neugierde hat mich auch geführt. Wenn da ein Hügel ist, dann halte ich nicht an, sondern gehe weiter, bis ich sehe, was dahinter kommt und wie es hinter dem nächsten Hügel weiter geht.”

  • Anita

Weiterlesen

Geschichten über Hugenotten und Waldenser: eine Reise nach Hessen

Das CI des Hugenotten-und Waldenserpfades begrüßt wanderer

Auf den Spuren der Hugenotten und Waldenser

Hugenotten und Waldenser, davon hört man wahrscheinlich maximal in der Schule. Und wahrscheinlich denkst du dir jetzt “Gähn, wie langweilig, Geschichte…”. Aber halt, nicht weg klicken! Auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad durfte ich an vier Tagen erleben, wie lebendig und schön Geschichte sein kann. Die Menschen entlang des Weges haben mit uns ihre Vergangenheit und Gegenwart geteilt und davon möchte ich dir heute erzählen. Weiterlesen