Gewinnspiel: Vom Blog zum Print – Backpacking weltweit

Das Cover des Buches Backpacking weltweit mit Globus um Hintergrund

oder: Hilfe, ich hab ein Buch mit geschrieben!


Schon lange brodelt etwas im Untergrund, etwas was ich nicht mit Freunden und Familie teilen mag – noch nicht. Ein Teil meines digitalen Daseins ist auf dem Weg vom Blog zum Print zu mutieren. Oder anders gesagt: Hilfe! Ich habe an einem Buch mit geschrieben! Und das Beste daran? Du kannst es weiter unten auch noch gewinnen.

Vom Blog zum Print, was hat es damit auf sich?

Vor geraumer Zeit, so ganz genau kann ich das gar nicht mehr einordnen, habe ich einen Aufruf in einer der zahlreichen Bloggergruppen gelesen. Es wurde nach Leuten gesucht, die sich vorstellen könnten, über bestimmte Länder etwas zu schreiben. “Hey, über Länder schreiben, das kann ich doch”, habe ich mir gedacht und schrieb der Person gleich mal zurück. Es stellte sich heraus, dass der MANA-Verlag ein Buch über das “Backpacking weltweit” veröffentlichen wollte. Neben vielen Tipps und Tricks des Autors, sollten eben auch echte Erfahrungsberichte ihren Weg in das Buch finden. Und hier kamen wir Blogger ins Spiel.

Backpacking in Marokko und Portugal

Sofort sprangen mir zwei Länder ins Auge, über dich unglaublich gerne schreiben wollte: Marokko und Portugal, Europa und Afrika, Oxident und Orient. Größer könnte der Kontrast kaum sein und doch zwei Länder, die mir unglaublich am Herzen liegen. Beide habe ich im Sommer 2015 besucht und seitdem komme ich aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Darüber zu schreiben sollte also kein Problem sein, oder?

Die Schwierigkeiten einer Autorin

Na gut, um ehrlich zu sein habe ich ja nun nicht wirklich viel zu dem Buch dazu beigetragen. Lediglich 10 1/2 Seiten und dennoch war meine Aufregung groß. In aller erster Linie hatte ich Angst, dass es gar nicht zu einer Veröffentlichung kommt. Um die Enttäuschung gering zu halten, habe ich bis zum Erscheinen auch wirklich niemanden davon erzählt. Die zweite Schwierigkeit war natürlich das Schreiben selber. Die Texte sollten gut werden, eigentlich sogar perfekt. Ein nicht all zu geringer Anspruch an mich. 

Es ist da!

Und dann war es endlich soweit. Kurz nach der Frankfurter Buchmesse 2016 kam das Paket zu mir und es fühlte sich fast ein bisschen an wie Mama werden: In diesem Buch sind Geschichten von mir! Gedruckte Geschichten! Ich habs geschafft vom Blog zum Print. Ein tolles Gefühl. Und nun konnte ich auch endlich allen davon erzählen. Ich weiß gar nicht wer am aufgeregtesten war, ich, meine Eltern oder doch meine Oma? Aber am Ende ist das auch egal, denn eigentlich will ich mit meinen Geschichten begeistern und Menschen dazu anregen, zu reisen. Egal ob alt oder jung.

Backpacking weltweit mit Wal im Hintergrund

Ein paar Takte zum Buch

Ich habe wie gesagt, nur einen ganz kleinen Beitrag zu dem Buch geleistet. Den Mammutteil hat Autor und Herausgeber Jack Harte geschrieben. Ihm ist dabei ein tolles Einstiegswerk gelungen, für alle, die gerade am Anfang ihrer Backpacking Karriere stehen. Er vereint tolle Tipps über die Anreise, verschiedene Verkehrsmittel, wie man Geld spart und verdient, wo man wohnen kann und wie man gut wieder nach Hause kommt. Und nachdem ab Hälfte ungefähr die Basics geklärt sind, kommen anschließend noch unzählige Erfahrungsberichte, die erst recht Lust aufs Reisen machen. 

“Dieser Ratgeber hilft dir nicht nur beim Packen , sondern auch schon bei der ersten wichtigen Überlegung, ob eine Rucksackreise überhaupt das Richtige für dich ist. Neben hilfreichen Tipps zu Versicherungen sowie Reise- und Schlafmöglichkeiten versorgt dich Backpacking weltweit auch mit länderspezifischen Informationen, die dir bei der Wahl deiner Route helfen werden.”

Jack Harte (Hg.):
Backpacking weltweit
Rucksackreisen und Work & Travel – Aber richtig!
272 Seiten, über 100 Farbfotos
Broschur, 13 x 19 cm
ISBN (Buch): 978-3-95503-061-2 für € (D): 14,44

Mehr Informationen dazu gibt es auch beim MANA-Verlag.

Und wie kannst du Backpacking weltweit nun gewinnen?

Nun hast du schon den langen Weg runtergescrollt und willst sicherlich wissen, wie du “Backpacking weltweit” gewinnen kannst. Deshalb mache ich es kurz und schmerzlos. Um im Lostopf zu landen musst du mir nur verraten, was dein erstes Backpacking Erlebnis war. Wenn du noch gar nicht mit dem Rucksack unterwegs warst, ist das auch nicht weiter schlimm. Vielleicht planst du ja gerade eine Backpacking Tour oder das ist eben absolut gar nicht deine Art zu reisen? Auch solche Kommentare landen natürlich im Lostopf.

Ich freue mich sehr darauf meine Geschichten mit dir zu teilen. Du hast bis zum 10.12.2016 Zeit an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. Danach wird der Gewinner oder die Gewinnerin ausgelost und per E-Mail Benachrichtigt. Deshalb ist es wichtig, dass du eine gültige E-Mailadresse angibst. 

Nun bleibt mir nur noch zu wünschen, viel Glück!

Aufgeschlagenes Buch Backpacking weltweit

Teilnahmebedingungen
  • Zu gewinnen gibt es das Buch “Backpacking weltweit” vom MANA-Verlag
  • Du nimmst automatisch am Gewinnspiel teil, wenn du mir in den Kommentaren dieses Artikels erzählst, wie du zum Thema Backpacking stehst (bitte gib dafür eine gültige E-Mail Adresse an)
  • Außerdem kannst du den Beitrag zusätzlich auf Facebook liken und kommentieren und erhälst somit eine doppelte Gewinnchance!
  • Das Gewinnspiel endet am 10.12.2016
  • Der Gewinner wird in der Woche nach Ende des Gewinnspiels per Losverfahren gezogen und anschließend per E-Mail oder Facebook benachrichtigt.
  • Meldet sich der Gewinner anschließend nicht innerhalb einer Woche bei mir, verfällt der Gewinn und es wird neu ausgelost.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab einem Alter von 18 Jahren, die ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben
  • Es erfolgt keine Barauszahlung des Gewinns
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert
  • Ich behalte mir das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Update 14.12.2016: Das Gewinnspiel ist abgeschlossen und der Gewinner benachrichtigt. Vielen lieben Dank für eure zahlreiche Teilnahme. Das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt.

24 Kommentare

  1. Liebe Lynn,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch zu den gedruckten Seiten:) Das ist einfach großartig:)
    Ich persönlich habe noch nie eine Backpacking-Reise unternommen, könnte es mir aber grundsätzlich vorstellen. Wann ich jedoch diesen Schritt einmal wage, ist noch unklar;)
    LG, Monique

    • lieschenradieschen

      Liebe Monique,

      Vielen lieben Dank 🙂
      Jeder sollte Reisen, wie es ihm passt und gefällt, also lass dir Zeit.

      Liebe Grüße,
      Lynn

  2. Im Kopf hält mich das Thema Backpacking schon einige Jahre gefangen. Umsetzen war leider aufgrund von Zeit, Job und Familie noch nicht möglich. Das soll sich nächstes Jahr ändern und von daher würde ich mich auch jede Menge Input freuen. Liebe Grüße, Sven

    • lieschenradieschen

      Lieber Sven,

      Sehr cool. Dann schon mal viel Spaß bei der Planung und vielleicht kann dich das Buch ja etwas unterstützen. 🙂

      Liebe Grüße,
      Lynn

  3. Hallo, und herzlichen Glückwunsch zu den ersten veröffentlichten Seiten! Ich reise sehr gerne, aber als Backpacker war ich noch nicht unterwegs. Irgendwie habe ich mich an das Thema noch nicht so recht rangetraut. Vielleicht würde das Buch mit dabei helfen?
    Viele Grüße, die Alex

  4. Liebe Lynn,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch! Es ist schon ein tolles Gefühl, wenn man das Endergebnis in den Händen hält.
    Ich bin bis heute nur mit dem Rucksack unterwegs. Es ist einfach praktisch. Meine erste Backpacking Tour ging mit 20 nach Kalifornien. Das war ein tolles Erlebnis alleine zu reisen und hat mich bis heute geprägt (auch wenn leider der 11.September dazwischen kam).
    Ich würde mich über das Buch freuen, da man ja nie genug Tipps bekommen kann 😉
    Lg
    Miriam

    • lieschenradieschen

      Liebe Mariam,

      Das glaube ich dir 🙂
      Warst du tatsächlich 9/11 dort? Das stelle ich mir in jeglicher Hinsicht prägend vor.

      Du hüpfst natürlich auch in den Lostopf. Ich drücke dir die Daumen!

      Liebe Grüße,
      Lynn

      • Ja, war ich leider. Wie gesagt, Gott sei Dank in Kalifornien. Aber prägend war es alle Mal! Besondets weil ich über 1 Woche festsaß, weil kein Flieger mehr ging😂.
        Trotzdem eine der schönsten Backpacking Reisen!
        Lg aus Hamburg
        Miriam

  5. Liebe Lynn,

    herzlichen Glückwunsch zu den gedruckten Seiten und dem tollen Blog, der sich immer weiter entwickelt! Das freut mich riesig für Dich! 🙂
    Die erste Backpacking-Reise ging für mich nach Neuseeland und danach ging es natürlich weiter… wie es eben ist, wenn einen einmal das Reisefieber packt 😉

    Liebe Grüße
    Donata

    • lieschenradieschen

      Liebe Donata,

      Vielen lieben Dank! 🙂

      Das stimmt, wenn das Fieber erstmal da ist, lässt es einen nicht mehr los…

      Ich drücke dir die Daumen.

      Liebe Grüße,
      Lynn

  6. Oh wie cool! Das ist bestimmt ein besonderer Moment, wenn man zum ersten Mal ein Buch in den Händen hält, zu dem man beigetragen hat!
    Meine erste Backpacking-Reise ging quer durch Deutschland und mein erstes Ziel war Dresden. Dort habe ich auch zum ersten Mal Couchsurfen ausprobiert und auch wenn ich davor etwas bedenken hatte, was es zum Glück großartig und meine beste Couchsurfing-Erfahrung bisher 😀
    Liebe Grüße,
    Antje

    • lieschenradieschen

      Liebe Antja,

      Ja, das ist echt unglaublich toll 🙂

      Wie schön. Das erste mal Couchsurfing und dann auch noch so ein schönes Erlebnis. Toll.

      Liebe Grüße,
      Lynn

  7. WOW, das ist echt super. Gratuliere!
    Jetzt bin ich natürlich total gespannt und möchte unbedingt in den Lostopf.

    Mein erstes Backpackererlebenis war die extrem laut schnarchende, nicht englisch sprechende Japanerin in Perth, die mich die ganze Nacht wachgehalten hat.

    Die schlimmst Begegnung: Definitiv der Kerl, der seinen Zwiebsaft im 12-Bett-Dorm zubereitet hat.

    • lieschenradieschen

      Hahahaha. So eine Japanerin hatte ich auch schon mal 😀

      Aber das mit dem Kerl klingt echt Übel. Es gibt so Gerüche, die mag man einfach nicht riechen und schon gar nicht dort, wo man schläft…

      Natürlich landest du auch im Lostopf. Ich drücke dir die Daumen 🙂

      Liebe Grüße,
      Lynn

  8. Würde meine erste Backpacking-Reise gerne nach meinem Studium durch mein Traumland Neuseeland machen!

  9. Wie so oft führte meine erste Backpackingreise nach Thailand. Bis heute liegt mir da Land mit seinen freundlichen Menschen sehr am Herzen.

  10. habe bis jetzt eine solche Reise gemacht, Südengland, werde ich mal wiederholen, wenn die Kinder größer sind

  11. Pingback: 24 Blogger, 24 Türchen - der Blogger Adventskalender

  12. Wow, liebe Lynn! Da bin ich aber neidisch. Als ich das gelesen habe, fiel mir auch direkt wieder meine große Liebe Istanbul/ Türkei ein, über die ich sehr viel und gerne etwas geschrieben hätte. Schade, dass ich den Aufruf verpasst habe. Vielleicht beim nächsten Mal!
    Ich werde gleich Mal schauen, wo ich das Buch auftreiben und mir deinen Beitrag durchlesen kann.

    Liebe Grüße
    Iza von Unsettled Destination

    • lieschenradieschen

      Liebe Iza,

      nach Istanbul möchte ich auch so gerne mal. Schade das du nicht dabei bist. Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja irgendwann noch eine zweite Auflage 🙂
      Das Buch findest du auf jeden Fall auf der Website des Verlags.

      Liebe Grüße,
      Lynn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.