Von Wikingern und lauen Sommernächten

Ein Besuch von Schwedens Südspitze

Die Region Skåne liegt im äußersten Südens Schweden und bietet das totale Kontrastprogramm zur ersten Woche.
Dieser Kontrast beginnt schon beim Wetter. “Sonne? Was ist das?”, ungläubig blinzel ich den Feuerball an und vermisse schon fast das Gefühl von Nieselregen. Aber auch nur fast!
Außerdem sieht die Region auch ganz anders aus als die Bilderbuchregion Småland, indem eigentlich alles nach Bullerbü schreit. Macht aber gar nichts, gefällt mir nämlich genauso gut.

Schweden Ales Stenar

Unser Haus lag knapp einen Kilometer von der Küste entfernt. Natürlich machten wir uns gleich am ersten Abend auf zum Meer und erlebten prompt den schönsten Sonnenuntergang der Reise! Der Himmel ist in die unterschiedlichsten Pastellfarben getaucht und mir fällt es schwer, die passenden Worte für dieses Spektakel zu finden.

Schweden, Strand, Löderup

Schweden, Strand, Löderup

Schweden, Strand, Löderup

Das Meer wird dann auch so etwas, wie unser zweites Heim. Das geht soweit, das wir in einer lauen Sommernacht dort schlafen. Über mir kann ich die Sterne funkeln sehen, ich höre das Meer rauschen und dank des Vollmondes wird es kaum dunkel. Diese Nacht ist mit Abstand eine der schönsten in meinem Leben gewesen.

In Vorbereitung auf meine kommende Trekkingtour in Marokko, durfte auch ein Wandertag nicht fehlen. Knapp 7 Kilometer von Löderup entfernt, wo unser Haus war, liegt Kåseberga. Zunächst führte der Weg durch wunderschöne Wälder, die mich stark an die der ersten Woche erinnert haben. Anschließend überquert man dann einen Campingplatz, ehe man den Strand erreicht. Zwar ist das Gehen auf Sand immer etwas mühselig, aber Strandgut und der Ausblick entschädigen dafür.

Schweden, Ales Stenar

Ales Stenar ist ein kleiner Fischort, wo es neben besagtem Fisch, auch einen Steinkreis a la Stonehenge gibt. Laut Michael Müller Reiseführer besteht dieser Kreis aus  58 Felsblöcken die eine Schiffssetzung darstellen. Warum die Wikinger die Steine aufgestellt haben weiß bis heute keiner. Mir ist das nur recht. Auf den Klippen, die an sich schon total mystisch sind, mit dem Steinkreis im Hintergrund, wird die eigene Fantasie ohnehin genug angeregt. 

Schweden, Ales Stenar

 

Schweden, Ales Stenar

Schweden, Ales Stenar

Schweden, Ales Stenar

Schweden, Ales Stenar

 

Eine der größeren Ortschaften in der Umgebung ist Ystad. Noch so erfüllt von den ganzen Naturerfahrungen war mir eigentlich eher weniger nach Stadt, aber Ystad ist so niedlich und unaufgeregt, das man sich dort nur wohlfühlen kann. Neben bekannten (Mode-)Ketten, gibt es auch viele kleine Boutiquen und Cafés, die einen Besuch wert sind.

Besonders gut gefallen haben mir allerdings die bunten Häuser, die im Sonnenlicht noch mehr geschimmert haben. Von Ystad aus fährt auch ein Katamaran aufs 75 Minuten entfernte Bornholm. Außerdem ist die Stadt in Skåne “Wallfahrtsort” für Wallander-Krimi-Fans, denn dort sind nahezu alle Krimis angesiedelt. Für die ganz eingefleischten Fans gibt es sogar spezielle Wallander Führungen.

Schweden, Ystad

Schweden, Ystad


Ein weiteres Mal gilt mein Dank dem Michael Müller Verlages, der mich diesmal so schön durch Südschweden geführt hat. Schade das ich keine Zeit für Malmö gefunden habe, aber die anderen Erlebnissen waren umso schöner.

7 Kommentare

  1. Hej Lynn!

    Ich finde es ziemlich cool, dass du über Skåne schreibst. Da ich einige Monate in Ystad zum Schüleraustausch war, kommt bei den Bildern ein bisschen “Heim/-Fernweh” auf.

    Soweit ich weiß, heißt der Steinkreis “Ales Stenar” und der Ort zu dem es gehört allerdings Kåseberga (5.Absatz in deinem Text), vielleicht solltest du das noch korrigieren.

    Sonst würde ich mich freuen noch mehr über Schweden und Skandinavien zu lesen.

    Liebe Grüße
    Elli

    • lieschenradieschen

      Hey Elli,

      wie schön!!! 🙂

      Ah! Da magst du recht haben. Danke für den Hinweis.

      Liebe Grüße,
      Lynn

  2. Hallo! Vielleicht zieht es mich auch mal nach Schweden, dein Artikel macht jedenfalls Lust darauf! Danke für deinen tollen Beitrag und die schönen Bilder =) Viele Grüße aus Grächen Schweiz

    • lieschenradieschen

      Halloe Lorena,

      danke dir 🙂 Schweden ist wirklich wunderschön und ich hoffe das dies nicht mein letzter Besuch war.

  3. Pingback: Video Schweden - von Wikingern und wilden Beeren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.