Warum Vorfreude eben doch die schönste Freude ist

Jeder von uns kennt dieses Gefühl, man kommt beschwingt aus dem Reisebüro oder hat gerade am PC Enter gedrückt  und –

GEBUCHT!

Nun muss man nur noch abwarten, bis es endlich los geht. Warum ich genau diese Zeit ganz besonders toll finde, obwohl sie andere Möglicherweise verteufeln? Weil Vorfreude einfach die schönste Freude ist.

Natürlich kann ich es auch kaum erwarten bis es los geht, bin ganz hibbelig und erzähle jedem ( ob er will oder nicht) von meiner bevorstehenden Reise. Aber genauso wie ich aufgeregt bin, genieße ich auch die Zeit zur Vorbereitung.

Neben den praktischen Dingen wie: “Ich muss noch Sonnencreme kaufen. Wie ist das eigentlich mit dem Visa? Malariaprophylaxe? Und welche Sprache sprechen die da überhaupt?”, gibt es noch sehr viel Dinge, die wesentlich mehr Spaß machen.

Zunächst geht es damit los, sich auf das Land einzustimmen. Dazu probiere ich alles in mich aufzusaugen, was nur geht. Ich liebe es einfach auf Blogs zu stöbern oder in Reiseführern zu blättern und alles mögliche über mein Reiseziel zu erfahren. “Wo gibt es das beste Essen? Was muss ich unbedingt sehen?” und vor allem “Was kann ich mir auch sparen?”.

Außerdem habe ich mein eigenes, kleines Reisebuch. In diesem sammel ich dann alle Tipps und auch alle Zeitungsartikel, die ich finden kann. Später auf der Reise ist dies dann mein ganz persönlicher Reiseführer. Am allerliebsten gestalte ich es auch noch schön. Auch das steigert meine Vorfreude auf die kommende Reise.

Vorfreude

Und was mach mehr Spaß, als alles nötige für die Reise zu kaufen? “Eine gute Trekkinghose will wohl überlegt sein. Und welcher ist der beste Reiseführer?” Gerade auch für Studenten ist es natürlich eine Erleichterung, wenn man so Geld sparen kann.

Und damit kommen wir auch zu meinem letzten Punkt. Natürlich macht es nicht unbedingt Spaß zu sparen, aber mehr Zeit bedeutet nun mal auch mehr Geld. Und das macht dann beim Reisen einfach viel mehr Spaß.

2 Kommentare

  1. Pingback: 50 Anzeichen, dass du nur Reisen im Kopf hast |

  2. Pingback: 50 Anzeichen dass du nur Reisen im Kopf hastLieschenradieschen-Reist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.