In 5 Hafenstädte rund um den Globus

Aufruf zur Blogparade: Hafenstädte

Während meines Besuches in Kopenhagen im November 2015 ist mir aufgefallen, wie bezaubernd ich eigentlich das Flair von Hafenstädten finde. Immer ein frischer Wind um die Nase und das Wasser nie weit, das ist es, was den Charme der meisten Metropolen ausmacht. Deshalb möchte ich euch heute meine Top 5 Hafenstädte vorstellen und am Ende dieses Beitrages zur Blogparade aufrufen.

Platz 5: Kopenhagen

Kopenhagen, Hafenstädte

Wenn ich Kopenhagen in 3 Worten beschreiben müsste wäre es wohl: lässig, stylisch, gemütlich. Selten habe ich mich in einer Stadt so wohl gefühlt wie in der Hauptstadt Dänemarks. Egal wie kalt es ist oder wie schlecht das Wetter ist, trotzdem sind die Menschen auf ihren Rädern unterwegs. Vor allem in der Vorweihnachtszeit ist die Stadt wunderbar geschmückt und sobald es dunkel ist, träumt man sich zu den Märchen von Hans Christian Andersen.

Hervorzuheben ist auch die kulinarische Vielfalt Kopenhagens. Zwar sind Speisen und Getränke nicht sonderlich günstig, aber ihr Geld allemal wert. Wenn ihr auf der Suche nach Tipps seit, schaut doch mal hier…

Und wenn euch das noch nicht überzeugt hat kommt nun das Totschlag Argument für Kopenhagen: neben bunten Häusern in Nyhavn, gibt es einen Feizeitpark mitten in der Stadt!

Platz 4: Hamburg

Hamburg, Hafenstädte

Die Möwen kreischen, der Wind weht mir um die Ohren und ich beiße herzhaft in mein Krabbenbrötchen. Und doch brauche ich etwas Zeit, um festzustellen, das ich mich gar nicht in einer Stadt direkt am Meer befinde. Viel zu dolle riecht es nach Salzwasser und ich sehe hinter jeder Ecke Matrosen und leichte Mädchen.
Stylische Marken wie Ahoi Marie oder Ankerherz haben hier ihren Ursprung und kein Besuch wäre komplett ohne einen Abstecher zur Reeperbahn.

Hamburg ist definitiv einer meiner Lieblings Hafenstädte und ich kann wirklich nicht genug bekommen von der Perle an der Elbe.

Abgerundet wird der Aufenthalt durch Übernachtungen in tollen Hotels wie der Superbude oder dem Henris (jüngst unter die Top 1000 der besten Hotels weltweit 2015 gewählt).

Platz 3: Lissabon

Lissabon, Hafenstädte

In Lissabon ist das Wasser allgegenwärtig. Von fast überall ist es zu sehen und lädt funkelt und glitzernd zu einer Erfrischung ein. Zwar ist es bis zum nächsten Strand etwas weiter, dafür kann man aber an vielen Stellen zumindest die Zehen ins Wasser halten und ein frischer Wind vertreibt die Sommerhitze.

Und dank zwei Wahrzeichen Lissabons, fühlt man sich wie in San Francisco und Rio de Janeiro zu gleich. Die Ponte 25 de Abril quert einmal den Tenjo und einmal drüben angekommen, grüßt eine riesige Christus Statue.

Überall in Lissabon kann man auch die Schätze des Meeres genießen – in Form von Gambas, Muscheln und viel, viel Fisch. Häufig sieht man auch “homens velos” – alte Herren, sich ein Abendbrot angeln. Nicht von ungefähr kommt auch das Wahrzeichen der Stadt, die Sardine.

Auch waren die Portugiesen schon immer eine Seefahrergesellschaft. Zu Ehren der Entdecker wurde etwas außerhalb der Innenstadt das Padrão dos Descobrimentos errichtet. Hier packt einen spätestens das Fernweh, wenn man auf den Spuren der Seefahrer wandelt.

Platz 2: Vancouver

Vancouver, Hafenstädte

Ich habe selten Städte erlebt in denen Naturerlebnisse und Metropolenflair, Kultur und Moderne so nah beieinander liegen, wie in Vancouver. In dieser Hafenstadt legen Kreuzfahrtschiffe direkt in der Stadt am, während die Vancouveraner durch den Stanley Park joggen.

Es gibt tolle Museen, viel viel Kultur und stylische Foodmarkts. Nur das Wetter spielt nicht immer mit. Aber auch das Macht den Flair der City aus. Die Kräne im Containerhafen liegen im Nebel, während man im Trockenen bei Tim Hortons ein leckeres Heißgetränk genießt.

Und wenn es einem dann doch mal zu viel Trubel ist, nimmt man eine der zahlreichen Fähren und fährt rüber nach Vancouver Island, um die Insel vor Vancouver zu genießen. Und hier wartet garantiert auch der erste Bär auf einen…

Platz 1: Kapstadt

Kapstadt, Hafenstädte

Diese Stadt lässt vermutlich keinen los. Multikulti Bevölkerung, (fast) immer gutes Wetter,  der Tafelberge und Pinguine auf der Kap Halbinsel, wunderschöne Sonnenuntergänge locken an die Strände, oder auf die Berge rund um die Stadt.

Und natürlich ist auch fürs leibliche Wohl gesorgt. Vor allem das Viertel Old Buiscuit Mill ist ein Riesen Magnet für alle Kreative und anders Denkende. Neben dem Besuch in schönen Läden, sticht vor allem der Streetfood Markt heraus. Lecker!

Ich liebe diese Stadt einfach und habe mich auf Anhieb in die Mothercity verliebt. Vermutlich könnte ich noch 1000 Gründe aufzählen (aber das erspare ich euch) und deshalb ist Kapstadt die Nummer 1 meiner Top 5 Hafenstädte.

Blogparade Hafenstädte

Und nun seit ihr gefragt. Im Namen dieser Blogparade rufe ich euch auf, euren Lesern eure Lieblings Hafenstadt zu verraten. Dabei ist es völlig egal ob ihr vielleicht auch eine Auflistung macht, eine lustige Anekdote erzählt oder euer Lieblings Restaurant vorstellt. Der Kreativität ist keine Grenzen gesetzt.
Ihr hab bis zum 31.12.2015 Zeit eurem Artikel zu veröffentlichen und auf ihn mit einem kurzen Kommentar unter diesem Beitrag zu verlinken (ältere Artikel die thematisch passen sind natürlich auch gerne gesehen). Außerdem freue ich mich auch sehr über eure Kommentare. Also nutzt die Kommentarfunktion wie wild und ergänzt um eure Tipps und Tricks.
Super wäre es auch auf diese Blogparade zu verweisen, damit noch mehr Leute dran teilnehmen.
Anschließend fasse ich alles nochmal zusammen und sammle alle Artikel in einem Artikel.
Ich freue mich auf eure Beiträge!

Bisherige Teilnehmer:
  • Monika und Petar von Travelworldonline mit
    “Wenn sich Segelschiffe aus aller Welt treffen – beim Tall Ships Festival in Halifax, Nova Scotia”
  • Alicja von Wiktoria’s Life mit
    “Blogparade Hafenstädte: Trójmiasto (Gdańsk, Sopot, Gdynia) in Polen”
  • Candy von Bin ich schon da? mit
    “Rijeka – Kroatiens Hamburg?”
  • Steffi von Segeln mit Yemanja mit
    “Porto – Kronjuwel oder Favela Europas?”
  • Jessica von Yummytravel mit
    “Port Ghalib – ein Geheimtipp in Ägypten”
  • Sebastian von Segeln ist Leben mit
    “Harlingen”
  • Cornelia von Die See kocht mit
    ÆRØ – Zurecht einer der “1000 Places to see before you die”
  • Bärbel von Frau auf Reisen mit
    Hamburg
  • Antje von Delicioustravel mit
    Städte mit Meerwert
  • Janett von Teilzeitreisender mit
    Ein Wintertag in Lissabon – und warum wir beinahe nach Brasilien flogen…
  • Marion von Escape from Reality mit
    15 Tipps für Lagos – das solltest du nicht verpassen!
  • Robert von Ecomedia mit
    Blogparade Hafenstädte
  • Arne von Akerlin mit

    Bilder från Stockholm

  • Dein Beitrag…?

47 Kommentare

          • Pingback: 12mal12: Meine Empfehlungen im November - heldenwetter

          • Pingback: Rijeka – Kroatiens Hamburg? | Bin ich schon da?

                  • Pingback: Harlingen – Segeln ist Leben

                              • Pingback: Blogparade Hafenstädte | ecomedia.info

                                  • Pingback: Tolle Hafenstädte rund um die Welt - Lieschenradieschen Reist

                                    • Pingback: Blogparade Hafenstädte: Trójmiasto (Gdańsk, Sopot, Gdynia) in Polen - Wiktoria's Life

                                    • Pingback: Blogparade Hafenstädte - soscheescho

                                    Schreibe einen Kommentar

                                    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                                    Bitte bestätige, dass du das Folgende zur Kenntnis genommen hast: In diesem Formular werden Name, E-Mail-Adresse und Inhalte erfasst, damit ich die Kommentare auf der Website verfolgen kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung, in der du erfährst, wo, wie und warum ich deine Daten speichere.