Kategorie: Allgemein

Südafrikas Northern Cape – Weshalb sich ein Besuch dieser abgelegenen Region lohnt

Ob es das Meer ist oder die roten Dünen der Kalahari, im Northern Cape von Südafrika findet man beides. Hier gibt es menschenleere Weiten, rote Dünenmeere und einmalige Sternenhimmel. Mächtige schwarzmähnige Löwen ziehen durch den Kgalagadi Transfrontier Nationalpark, Wassermassen donnern rauschen die Augrabies Falls hinunter und mit etwas Glück überzieht im Frühjahr ein buntes Blütenmeer das sonst so karge Namaqualand.

Weiterlesen

Wir müssen über Geld sprechen

Hand die das Buch "Wir müssen über Geld sprechen" gegen eine grüne Wand hält

Wir müssen über Geld sprechen
Frauen, Finanzen und Freiheit

Otegha Uwagba

Werbung, da Rezensionsexemplar

Bildung, Bildung, Bildung. Das sollte doch der große Gleichmacher sein, oder? Doch wenn wir sehen, dass unsere Freunde so früh im Erwachsenenalter einen Vorteil haben, der unsere Leben auf ganz andere Bahnen bringt, wird der Trugschluss der Leistungsgesellschaft deutlich: Der Multiplikatoreneffekt von Klasse und Privilegien nimmt im Laufe des Lebens eher zu als ab, da der Reichtum von Generation zu Generation weitergegeben wird – oder eben nicht.

Wir müssen über Geld sprechen, Seite 295
Weiterlesen

Als die Stadt in Flammen stand – Ein Jugendroman über zwei ungleiche Charaktere

EIne Hand, die das Buch "Als die Stadt in Flammen stand" gegen eine schwarze Wand hält.

Als die Stadt in Flammen stand
Kimberly Jones & Gilly Segal

Werbung, da Rezensionsexemplar

Ich schluckte schwer und nickte. “Campbell.”
Lena blickte mich mit zusammengekniffenen Augen an.
“Du hast mich Becky genannt, aber ich heiße Campbell.”
“Wie die Suppe?” Ihr Ton ist scharf, aber einer ihrer Mundwinkel wandert nach oben. Es ist zwar nicht mal annährend ein richtiges Lächeln, aber es ist da.
“Ja”, antworte ich. “Wie die Suppe.”
“Und da sagen alle, Schwarze hätten dämliche Namen.” Sie schüttelt den Kopf. “Okay Campbell Soup. Bist du bereit dich darauszuwagen?”

Als die Stadt in Flammen stand, Seite 71
Weiterlesen

Wein, Kulinarik und historische Gebäude – Aktivitäten rund um die Terrassenmosel

Blick auf die Moselschleife vom Calmont Klettersteig in der Terrassenmosel

Warum in die ferne Schweifen, wenn das Gute so nah liegen kann? Nur wenige Stunden haben gereicht, um mich in die Unter- oder Terrassenmosel zu verlieben. Von unserem Standort, dem Burghof Hagen in Zell, haben wir eine Woche lang die wunderbare Gegend erkundet. In diesem Beitrag möchte ich dich mitnehmen zu meinen liebsten Wanderungen inklusive schönstem Aussichtspunkt auf die Moselschleife, leckeren Restaurants und der vielleicht gemütlichsten Unterkunft an der Mosel.

Weiterlesen

Die erste Reise mit dem Camper – eine Liebeserklärung

Die erste Reise mit dem Camper führt uns auf einen Parkplatz bei Venedig

[Werbung] Immer wieder tauchen in meinem Kopf Bilder von meiner ersten Reise mit dem Camper auf. Das Fahrgefühl, die vielen unterschiedlichen Orte an die wir gekommen und sind und die Menschen, die wir getroffen haben, all das kumuliert sich in meiner Erinnerung zu einer perfekten Reisen. Nach wie vor lösen die Erinnerungen ein wohliges Gefühl in mir aus, auch wenn die Reise zum Erscheinen dieses Beitrags bereits über ein Jahr zurückliegt. Aber was macht das Reisen mit dem Camper so einmalig? Hier kommt ein Lösungsversuch, um dieses einmalige Gefühl zu beschreiben und vielleicht auch andere zu begeistern.

Weiterlesen

Löwenherzen – Zwei Unterwegs in Afrika

Hand, die das Buch Löwenherzen von Gesa Neitzel vor einen schwarzen Hintergrund hält.

Löwenherzen – Zwei Unterwegs in Afrika Rezension

Werbung, da Rezensionsexemplar

„Weißt du was?“, fragte ich Frank schließlich.
„Was?“, antwortete er und nahm einen Schluck.
„Ich glaube, nachdem ich mich erstmal dran gewöhnt habe, könnte ich das hier für immer machen.“
„Was? Safaris?“
„Nee, das hier.“ Und mit dem Finger deutete ich auf uns beide, irgendwo in Botswanas Wildnis, wunschlos glücklich vor einem kleinen Zelt.

Löwenherzen, Seite 108
Weiterlesen