Kategorie: Bücher

Die schönsten Reisebücher, von mir zusammengestellt und liebevoll rezensiert

“The more that you read, the more things you will know. The more that you learn, the more place you´ll go.”

  • Dr.Seuss

Rezension von WAX – Die Farben Afrikas

Cover des Buches WAX - Die Farben Afrikas

WAX – Die Farben Afrikas

Gut gesagt

“Kleidung kann sowohl ein Produkt absoluter Notwendigkeit als ein an sich unnötiges Accessoire sein. Somit besetzt Kleidung beide Werteskala von Waren – Die, die überlebenswichtig sind, und solche, auf die man durchaus verzichten kann.”

WAX – Die Farben Afrikas, S.70

Weiterlesen

Bevor Wir Fallen – Rezension

Cover des Buches Bevor Wir Fallen von Hakan Bravinger

Bevor Wir Fallen – Rezension

Gut gesagt:

“In Christians Welt ist die Kunst zu fliegen etwas, was einem strikten Muster folgt: Man grüßt die Person, die neben einem sitzt, danach ignoriert man einander auf höfliche und zuvorkommende Weise. (…) Die Situation, die durch die Boardingkarten entstand, hat das verändert, und noch mehr seine Unfähigkeit, aus dem Mann, der neben ihm sitzt, schlau zu werden.

Bevor wir Fallen, S.67
Weiterlesen

Dort dort – Rezension

Cover des Buches Dort dort von Tommy Orange

Dort dort – Rezension

Gut gesagt:

“Die Wunde, die gerissen wurde, als die Weißen kamen und sich nahmen, was sie nahmen, ist nie verheilt. Eine unversorgte Wunde entzündet sich. Wird zu einer anderen Art von Wunde, so wie die Geschichte dessen, was wirklich passiert ist, zu einer anderen Geschichte wurde, Und all die so lange unerzählten und ungehörten Geschichten sind nur ein Teil dessen, was wir zur Heilung brauchen. Nicht dass wir zerstört wären. Und macht nicht den Fehler, uns zäh zu nennen. Nicht zerstört worden zu sein, nicht aufgegeben zu haben, überlebt zu haben ist kein Ehrenzeichen. Würdet ihr das Opfer eines Mordversuchs zäh nennen?”

Aus Dort dort Seite 139
Weiterlesen

Guten Morgen Namibia

Hand die das Buch Guten Morgen Namibia hält

Guten Morgen Namibia – Eine Farm, eine Schule und unser Weg von der Apartheid zur Unabhängigkeit

Gut gesagt:

“Ich liebte dieses Land, mein Geburtsland war meine Heimat geworden. Ich liebte es auch mit all seinen Spuren im Sand, die Menschen heute, gestern und vor hundert Jahren hinterlassen hatten – und die neuen Spuren, die Menschen von nun an setzen würden. Spuren, die mir noch fremd waren, die aber auch zu mir, zu diesem Land gehörten. Nkosi Sikelel’ iAfrika! Gott schütze Afrika! Gott schütze Namibia!” Weiterlesen

Im Land der kaputten Uhren

Cover des Buches Im Land der kaputten Uhren von Miriam Spies

Rezension Im Land der kaputten Uhren – Mein marokkanischer Roadtrip

Gut gesagt:

“Fortwährend neue Eindrücke, Unkenntnis der eigenen geografischen Lage und der Zufall als Reiseführer können äußerst anstrengende Begleiter sein. Sich schleichend einstellende Vertrautheit, Ruhe und die Abwesenheit verstörender Ereignisse wirken danach wie eine Oase, in der man langsam verarbeiten kann, was in Echtzeit an Eindrücken einfach nicht zu verarbeiten ist. Aber spätestens, wenn man damit durch ist und wieder auf sich selbst zurückfällt, ist es Zeit, aufzustehen und weiterzugehen.”

Weiterlesen

Südafrika 151

Cover des Buches Südafrika 151 von Elena Beis

Südafrika 151 – Porträt einer sich wandelnden Nation in 151 Momentaufnahmen

Gut gesagt

“Mzansi, das ist das neue Südafrika: bunt, widersprüchlich, überwältigend. Ort des Untergangs und der guten Hoffnung, der hart erfochtenen Demokratie und der Polygamie, wo Gold, Geld und Glitzer auf weitläufige Wellblechslums treffen”

Weiterlesen