Schlagwort: Südafrika

Trevor Noah: Farbenblind – Rezension

Coverbildes des Buches Farbenblind von Trevor Noah

Farbenblind 

“Ich sah schon, wie ich in der Zelle einen Rassenkrieg vom Zaun brach.
“Hey! Warum hängst du mit den Schwarzen ab?”
“Weil ich schwarz bin.”
“Nein, bist du nicht. Du bist farbig.”
“Ah ja. Ich weiß, das sieht so aus, mein Freund, aber ich kann das erklären. Tatsächlich ist das eine lustige Geschichte. Mein Vater ist weiß und meine Mutter ist schwarz und Rasse ist sowieso ein soziales Konstrukt und daher…”
Oh nein, das würde nicht funktionieren, nicht hier.”

Weiterlesen

0

Die Frau nebenan – Rezension

Cover Bild des Romand "Die Frau nebenan" vonYewande Omotoso

Die Frau nebenan

“Die Affäre zog sich hin, und im Laufe der Jahre vermochte Hortensia kaum noch das Gute im Leben zu sehen. In einer kalten Kirche in London hatte sie ihm ihr Jawort gegeben. Er hätte derjenige sein sollen, der immer für sie da war, der sie, wenn nötig, auffing und der Fragen beantwortete, auf die sie von niemanden sonst eine Antwort bekam. Derjenige, dem sie auch das Unsagbare sagen, mit dem sie ihre Ängste teilen konnte. Doch sie blieb mit ihren Ängsten allein. Die Nacht ist der Prüfstein der Liebe. Tagsüber kann alles funkeln. Aber nachts – da wird die Menschlichkeit auf die Probe gestellt. Es war stets Nacht, wenn ihr klar wurde, wie verkommen und hässlich ihre Beziehung war.”

Weiterlesen

1+

Der Löwensucher – Rezension

Titelbild des Buches Der Löwensucher

Der Löwensucher

“Was auch immer jenseits der Seen und Wälder ihrer grünen Welt lag, war für sie dunkel wie die Nacht. Sie hatte nie eine Landkarte studiert, bis es an der Zeit war, für immer fortzugehen. Von da an fuhr sie unablässig wie eine Blinde mit den Fingerkuppen über etwas, das sie sich überhaupt nicht vorstellen konnte. Dieses Unbekannte pulsierte in ihr wie ein zweiter Herzschlag. Ihr Dorf, auf der Karte nicht größer als ein Stecknadelkopf, lag näher an den Grenzen zu Polen und Lettland, als sie je geahnt hatte, ja ihr ganzes Land war nichts weiter als ein kleiner Holzspan in einer tosenden Welt. Es gab Salzmeere und Wüstenkönigreiche. Sie konnte sich nur an die Namen und die Farben auf der Landkarte halten, an sonst nichts.”

Weiterlesen

1+

Südafrika erleben

Camps Bay kann man in Südafrika erleben

Wie war das nochmal mit den Plänen? Man hat sie, um sie über den Haufen zu werfen? Und genauso ist es bei mir auch mal wieder gekommen. Ich möchte noch mehr von Südafrika erleben, sehen, fühlen und entdecken. Deshalb werde ich zunächst nach Durban fliegen, ehe es weiter in Richtung Kapstadt und Praktikum geht. Mein letzter Eintrag im Safari Tagebuch war im September und seitdem hat sich einiges getan. Heute stelle ich dir den neusten Stand der Planung vor. Weiterlesen

2+

Der Botanische Garten Kirstenbosch: eine Ruheoase in Kapstadt

Panorama Blick im Botanischen Garten Kirstenbosch auf den Tafelberg

Auf diesen Punkt der Cape Point Tour hatte ich mich am wenigsten gefreut. Wie sollte ein Garten denn bitte das Kap der Guten Hoffnung und die Pinguine des Boulders Beach toppen? Aber schon nachdem ich unseren Bus verließ war es um mich geschehen. Das Licht der untergehenden Sonne brach ein letztes Mal durch die Wolken hindurch und tauchte das gesamte Areal in zauberhaftes Licht. Seitdem weiß ich, der Botanische Garten Kirstenbosch in Kapstadt ist perfekt zum Auftanken und Seele baumeln lassen. Weiterlesen

2+

Von Daressalam nach Kapstadt eine 180° Wendung: oder wie das Schicksal so spielt

Blick vom Tafelberg Parkplatz der Seilbahn auf den Hafen von Kapstadt

Manchmal kommt es ja dann doch alles anders, als man denkt. Bin ich vor wenigen Wochen noch davon ausgegangen, auf jeden Fall nach Ruanda oder Tansania zu gehen, haben sich meine Pläne nun um 180° gedreht, quasi von Daressalam nach Kapstadt. Wie es dazu kommt, möchte ich dir gerne heute erzählen. Weiterlesen

1+