Ein Besuch im phaeno in Wolfsburg – entdecken, staunen, mitmachen

Frau an einem der 350 Experimente die man bei einem Besuch im phaeno Wolfsburg erleben kann

[Werbung] Recht zögerlich wagen wir uns an die ersten Experimente heran. Es ist mein erster Besuch im phaeno als Erwachsene und ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich die gleiche kindliche Freude wie bei zurückliegenden Besuchen empfinden kann. Kleiner Spoiler, kann ich! Keine fünf Minuten später können mein Partner und ich uns kaum vor Lachen halten. Hier springt was durch die Gegend, dort kullern Kugeln umher oder eine optische Täuschung bringt uns aus dem Konzept. Das phaeno bietet Naturwissenschaften zum Anfassen und das für Jung und Alt.

Ein Besuch im phaeno gehörte für mich als Hannoveranerin zur Schulzeit fest zum Pflichtprogramm. Somit habe ich mich sehr gefreut, als ich für ein Erlebniswochenende in Wolfsburg durch das phaeno angefragt worden bin. Mein Partner war auch sofort begeistert und so haben wir uns Anfang August 2020 auf den Weg nach Wolfsburg gemacht.

Zu Besuch im phaeno.

Die Architektur des phaenos – viele kleine Details, die begeistern

Wofür ich früher definitiv noch kein Auge hatte, war die bemerkenswerte Struktur des phaenos. Am ehesten sieht es wohl aus wie ein gigantisches Ufo, das zufällig in Wolfsburg am Bahnhof gelandet ist. Tatsächlich hat sich die Architektin Zaha Hadid aber einiges dabei gedacht.

Bei einer Führung erfahren wir mehr über den Bau, der mehr und mehr Begeisterungsstürme in mir auslöst. Zum einen hat Zaha Hadid extra einen neuartigen Beton entwickeln lassen. Dieser Fließbeton kann ihn beliebige Richtungen geformt werden und ist somit hervorragend dafür geeignet, starre Konzepte aufzubrechen. Weil die Architektin vor allem auch Künstlerin ist, hat sie die Struktur der Holzverkleidung, in der der Beton getrocknet ist, nicht abschleifen lassen. Somit haben die Wände individuelle Maserungen.

Das Konzept im Inneren des phaenos ist offen gestaltet. Oftmals gibt es in Museen keine Fenster, in diesem Naturwissenschaftlichen-Mitmach-Bau allerdings doch. Selbst die Büroräume haben offen Fensterfronten und manche Böden sind durchsichtig, um den Raum darunter transparent zu machen. Wo eigentlich Mauern sind, gibt es ebenfalls Öffnungen, damit auch die Lütten drüber schauen können. Nichts ist nur geradlinig gestaltet und so ist das phaeno eine wahre Wohltat für das Auge. Dieses Konzept soll auch dazu beitragen, dass man beim herum laufen weniger schnell ermüdet. Ob es daran lag oder nicht, mag ich nicht zu sagen, aber wir waren stundenlang im phaeno und konnten uns die Begeisterung der ersten Minuten wunderbar erhalten.

Das Gebäude in dem das phaeno untergebracht ist, wurde von Zaha Hadid entworfen.
Fließbeton mit Holzstruktur im phaeno.
Man könnte meinen es handelt sich um Holz, allerdings ist dies der Fließbeton mit der Musterung aus der Holzverkleidung.

Mitmachen, Staunen und Freuen – Experimente im phaeno

Im phaeno gibt es über 350 Experimente, mit denen man sich beschäftigen kann. Geleitet ist das alles durch die Neugierde der Besucher*innen. Zuerst steht die Frage im Raum, was ist das? Was kann das? Und erst danach geht es an das Verstehen (wenn man möchte). Im phaeno soll ein natürliches Interesse an den Naturwissenschaften geweckt werden, welches nicht durch sperrige Erklärungen oder Formeln wieder im Keim erstickt wird. Wer sich informieren möchte, kann dies tun und falls nicht, dann begeistert man sich einfach an den zum Teil witzigen und faszinierenden Experimenten.

Im Wechsel gibt es auch immer wieder unterschiedliche Extra-Ausstellungen. Jetzt im August 2020 konnte man draußen zum Beispiel an unterschiedlichen Stationen Musik machen und drinnen gab es einen Bereich, um sich mit Trickfilmen auseinanderzusetzen. Es gibt immer etwas zu sehen und zu erleben und ein Besuch im phaeno wird dadurch immer ein bisschen anders. Zusätzlich gibt es regelmäßig kleine Vorführungen, die Experimente beinhalten und spielerisch Wissen vermitteln.

Im phaeno gibt es außerdem eine kleine Kantine, in der man gut essen kann. Obligatorisch für Wolfsburg ist natürlich die VW Currywurst, aber es gibt auch Pizza aus dem Steinofen und Salate. Ich finde die Preise für Familien sehr in Ordnung. Für eine Currywurst, einen Saft, einen Kaffee und einen Schokoriegel habe ich unter 10€ gezahlt.

Experimente mit Licht im phaeno Wolfsburg.
Musikinstrumente aus Röhren beim Besuch im phaeno in Wolfsburg.

3 in 1 – das Erlebnisreif Ticket für den Besuch im phaeno, der Autostadt und den Designer Outlets

Meiner Meinung nach lohnt sich das Erlebnisreif Ticket, mit dem man sowohl das phaneo als auch die Autostadt besuchen kann und zusätzlich gibt es auch noch 5 x 10% Rabatt in den Designer Outlets Wolfsburg. Hier kann man gerade im Sale das eine oder andere Schnapperchen machen und ich war positiv überrascht über das Angebot. Das Familienticket kostet 45€ und gilt für 2 Erwachsene und alle Familienkinder bis 17 Jahre. Das reguläre Ticket für Erwachsene liegt bei 20€ (ermäßigt 10€).

Erlebnisreif Tickets für den Besuch im phaeno, der Autostadt und den Designer Outlets Wolfsburg.

Übernachtung im wunderbaren Courtyard bei Marriott Wolfsburg

Die zweite Überraschung nach dem wunderbaren Tag im phaeno ist unser Hotel. Das Courtyard by Marriott Wolfsburg liegt im Allerpark mit direktem Blick auf den Allersee. Wir haben das große Glück im dritten Stock das ganz hintere Zimmer zu bekommen. Somit hatten wir einen ungestörten Blick auf den See. Es gibt zwar auch gute Jalousien, die bei direkter Sonneneinstrahlung praktisch sind, aber ansonsten haben wir es sehr genossen, einfach alles offen zu lassen. Falls es entsprechend warm ist, empfehle ich dir auch unbedingt Badesachen einzupacken. Der Allersee lädt zum Schwimmen ein!

Im Hotel befindet sich das Restaurant Allerlei. Hier haben wir auf der Terrasse den Abend und unseren Besuch im phaeno ausklingen lassen und auch am nächsten Morgen das hervorragende Frühstücks Buffett genossen. Das Abendessen für sich war schon sehr gut, aber der Service ist wirklich herausragend. Obwohl die Terrasse gerappelt voll war, waren die Mitarbeiter*innen sehr aufmerksam und zuvorkommend. Gleiches gilt auch für die Hotelangestellten. Wir haben uns rundum wohl gefühlt und planen schon unseren nächsten Aufenthalt.

Frau steht mit Kaffee an der großen Fensterfront eines Zimmer des Courtyard by Marriott Wolfsburg und schaut auf den Allersee.
Blick in eines der Zimmer des Courtyard by Marriott Wolfsburg

Infos zum phaeno

Anreise: Ich empfehle die Anreise mit dem Zug, da das phaeno direkt am Bahnhof Wolfsburg liegt

phaeno gGmbH
Willy-Brandt-Platz 1
38440 Wolfsburg

Öffnungszeit: Auf Grund der aktuellen Coronabeschränkungen hat das phaeno aktuell Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Informiere dich vor deinem Besuch am besten über aktuelle Bestimmungen auf der Website.

Aktuell ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung für alle ab 7 Jahren verpflichtend. Diese darf nur im Außenbereich abgenommen werden. Alle Experimente werden regelmäßig desinfiziert und es steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Zu weiteren Bestimmungen verweise ich ebenfalls auf die Website.

Gewinnspielverlosung: Bis zum 7.8. 23:59 Uhr kannst du auf meinem Instagram Kanal noch 3 Familientickets gewinnen. Mitmachen lohnt sich.


Offenlegung: Mein Partner und ich wurden vom phaeno eingeladen, die Experimentierlandschaft zu erkunden und im Anschluss im Courtyart by Marriott Wolfsburg zu übernachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du das Folgende zur Kenntnis genommen hast: In diesem Formular werden Name, E-Mail-Adresse und Inhalte erfasst, damit ich die Kommentare auf der Website verfolgen kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung, in der du erfährst, wo, wie und warum ich deine Daten speichere.