Unterwegs mit L.A.M.A. – mein Lieblings Reise Kartenspiel

Hand die das Kartenspiel LAMA aus dem Amigo Verlag hält

[Werbung] Kartenspiele begleiten mich schon lange durch meine Kindheit und Jugend und auch auf Reisen darf mindestens ein kurzweiliges Kartenspiel nicht fehlen. Oftmals sind Spiele Türöffner zu anderen Reisenden, selbst wenn man nicht dieselbe Sprache spricht. Mein Lieblings Reise Kartenspiel ist “L.A.M.A. …nimms lässig” vom AMIGO Spieleverlag, welches ich dir heute näher vorstellen möchte.

Unterwegs mit L.A.M.A. meinem Lieblings Reise Kartenspiel

Mit Kartenspielen neue Freundschaften knüpfen

Es ist brütende Hitze und ich sitze zusammen mit meiner Reisebegleitung an einem Tisch mit wildfremden Menschen. Einige sprechen deutsch, andere nicht. Aber das ist eigentlich auch nicht entscheidend. Viel wichtiger ist, dass wir alle gemeinsam gefesselt ein Kartenspiel spielen und uns so die warmen Mittagsstunden im Liwonde Nationalpark in Malawi vertreiben.

Uns hat es aus den heißen Zelten in die kühle der Boma getrieben, wo wir uns alle getroffen haben. Bevor wir alle in die Lethargie verfallen sollten, zückte eine der Gäste der Lodge ein Kartenspiel. Sofort fand sich begeistert eine Gruppe zusammen und wir spielten Runde um Runde.

Eine schöne Erinnerung, an dich ich auch heute noch zurückdenke.

L.A.M.A. … nimms lässig

So sehr ich zu Hause Brett- und Kartenspiele genieße, so gerne nehme ich kompakte und leicht verständliche Kartenspiele mit auf Reisen. Nicht nur dass sie ein Türöffner sein können, um mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen, sie können natürlich genauso gut die Langeweile vertreiben.

Ein heißer Anwärter auf mein Lieblingsspiel des Jahres ist sicherlich “L.A.M.A.”. Vor allem für Reisen eignet sich dieses Kartenspiel. Es ist handlich, man kann es mit 2 Personen genauso spielen, wie mit 8 (vom Verlag sind 6 Personen empfohlen, für einen idealen Spielverlauf) und es ist vor allem leicht und ohne viele Worte zu erklären.

Decke mit dem Kartenspiel Lama im Spielverlauf

Darum geht’s in L.A.M.A.

Lama steht in diesem Fall nicht nur für das putzige Tier, sondern auch für die Abkürzung “Lege Alle Minuspunkte Ab! (L.A.M.A.). Und damit ist auch schon der gröbste Inhalt zusammengefasst. Alle Spieler*innen haben Karten auf der Hand und müssen in jeder Runde neu entscheiden, ob sie Karten ablegen, nachziehen oder aus der Runde aussteigen. Oberstes Gebot ist es dabei Minuspunkte zu vermeiden, denn die Punkte gibt es für alle verbliebenen Karten.

Fazit

Mir gefällt L.A.M.A. wirklich gut. Zum einen finde ich Kartenspiele gut, die man zu zweit spielen kann, genauso wie in größerer Runde. Zum anderen ist das Design wirklich niedlich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet.

Übrigens ist L.A.M.A. auf der Nominierungsliste des Spiel des Jahres 2019. Ich drücke die Daumen!

Details
L.A.M.A. …Nimm´s lässig
Spielinhalt: 56 Karten, 70 Chips, eine Spielanleitung
Kosten: 7,99€
Mehr Infos und Bestellmöglichkeiten gibt es bei AMIGO (Link)


Offenlegung: Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem AMIGO Verlag entstanden. Wie immer gilt: Ich bespreche nur Produkte, die ich selbst auch weiterempfehlen würde.

2 Kommentare

  1. Ach das ist ja cool und Dein Tipp kommt zur rechten Zeit. Ich fahr in knapp 5 Wochen mit einer Reisegruppe nach Peru und da kommt das Spiel doch genau richtig, falls man gerade in der Anfangszeit das Eis brechen muss ; ) Wird direkt bestellt. Danke, dafür!

    • lieschenradieschen

      Liebe Denise,
      das freut mich sehr! Da passt das Spiel ja wirklich wunderbar. Falls du magst kannst du auch gerne im Nachgang berichten, wie es euch gefallen hat (das Spiel und natürlich auch Peru).

      Mit lieben Grüßen,
      Lynn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du das Folgende zur Kenntnis genommen hast: In diesem Formular werden Name, E-Mail-Adresse und Inhalte erfasst, damit ich die Kommentare auf der Website verfolgen kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung, in der du erfährst, wo, wie und warum ich deine Daten speichere.