“Fernweh ist ´ne Scheißidee”

33 Geschichten über verkorksten Urlaub

Gut gesagt:

“Nach zwei Jahren Partnerschaft sind wir zum ersten Mal gemeinsam im Urlaub. Und warten hungrig auf diesen einen, hochemotionalen Moment, von dem wir irgendwann unseren Kindern erzählen werden, immer und immer wieder, bis sie es nicht mehr hören können. (…) Vielleicht besteht genau darin unser Problem: Wir warten so angestrengt auf das Besondere, das uns zustoßen soll, dass wir darüber vergessen, wie besonders es schon ist, überhaupt hier sein zu können.”

Das beim Reisen allerhand schief gehen kann oder einem skurrile Dinge passieren können, weiß sicherlich jeder von uns. Häufig behalten wir diese Geschichten aber für uns. In diesem wunderbaren Buch haben die Autoren Juli Zucker und Andreas Thamm Geschichten von Urlaubern zusammen getragen, die jeden Scham hinter sich gelassen und über Pleiten, Pech und Pannen während der Schönsten Zeit des Jahres berichtet. Das reicht von eher lustigen Anekdoten wie das verschwundene Interrail Ticket, nervigen Mitreisenden (Jeder hat so eine Barbara schon mal kennen gelernt.! Die Geschichte dazu im Buch ist mein absoluter Favorit) bis hin zu wirklich gruseligen und abenteuerlichen Erlebnissen. Reisende werden überfallen oder von Krankheiten heimgesucht. Aber eins nehme ich schon vorweg: Es sind alle heile zurück gekommen. Die einzige Krankheit die jeder mit genommen hat, ist trotzdem alldem das Fernweh.

Gefällt weil: Reisen noch immer ein Abenteuer ist. Es ist eine ständige Grenzerfahrung, ob im Kleinen oder Großen. Und trotzdem nehmen wir diese Herausforderung an, denn letztendlich wird jede noch so schlimme Situation, irgendwann zu einer lustigen Anekdote mit der man die Daheim gebliebenen unterhalten kann. Egal wie verkorkst der Urlaub zunächst erscheint in “Fernweh ist ´ne Scheißidee”, irgendwie lohnt es sich doch immer auf Reisen zu gehen. Schließlich kann man nur daraus lernen.

Juli Zucker und Andreas Thamm
FERNWEH IST ‘NE SCHEIßIDEE
33 Geschichten über verkorksten Urlaub
360 Seiten | Taschenbuch
ISBN 978-3-86265-448-2
9,99 EUR (D)

6 Kommentare

        Schreibe einen Kommentar

        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

        Bitte bestätige, dass du das Folgende zur Kenntnis genommen hast: In diesem Formular werden Name, E-Mail-Adresse und Inhalte erfasst, damit ich die Kommentare auf der Website verfolgen kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung, in der du erfährst, wo, wie und warum ich deine Daten speichere.