Rezension Mit Burka und Bikini

Hand die das Buch Mit Burka und Bikini hält

Mit Burka und Bikini – Manchmal bedeutet Liebe dorthin zurückzukehren, woher du kommst

Gut gesagt:

“Ich hatte nicht erwartet, dass ihr Urteil auf meine Wahrheit so blitzartig und automatisch ausfallen würde. Doch sosehr mir die Worte auch die Tränen in die Augen schießen ließen, so war ich doch froh, es ausgesprochen zu haben. Ich hatte meine Wahrheit gesagt. Meine Mutter hatte mit der ihren geantwortet. Wahrheit bedeutet, sich selbst treu zu sein, und das waren wir beide gewesen. Das wusste ich.”

Mit Burka und Bikini, Seite 312

Darum geht’s in Mit Burka und Bikini

Schlimmer kann ein Tag eigentlich gar nicht werden. Kari ist voller Vorfreude auf den Valentinstag und hat schon alles vorbereitet, für einen unvergesslichen Abend mit ihrem Ehemann. Dumm nur, dass dieser ihr beichtet, Kari mit seiner Kollegin betrogen zu haben. Zu allem Überfluss verstirbt am selben Abend auch noch Karis heißgeliebte Großmutter und sie kehrt zurück in ihr Elternhaus. Das Elternhaus, welches sie vor 10 Jahren Hals über Kopf verlassen hat und sich nicht mehr mit ihrer Familie versöhnen konnte.

Während ihr Mann sie versucht wieder zu erobern, steht Kari plötzlich zwischen den Stühlen. Im Kreise ihrer großen muslimischen Familie wird aus Kari plötzlich wieder Karima und sie sieht sich mit alten Herausforderungen und Problemen wieder konfrontiert.  Zu all dem Gefühlschaos kommt auch noch hinzu, dass auch Karimas Exfreund wieder gefallen an ihr findet. Zum Glück stehen ihre Freunde immer hinter ihr und Karima fängt an sich auf das zu besinnen, was ihr wirklich wichtig ist im Leben.

Mit Burka und Bikini ist dabei in die wunderbare Kulisse von Kapstadt eingebunden und vermittelt eine anschauliche Sicht in den Lebenswelt der muslimischen Gemeinschaften am Kap.

Gefällt weil:

Zwar der Titel Mit Burka und Bikini im Deutschen leider etwas Blatt daherkommt (der Originaltitel lautet “Being Kari”), der Roman dennoch zu überzeugen weiß. Ich hatte mir das Buch zur Rezension bestellt, weil mich Romane aus Südafrika immer interessiert, vor allem wenn sie auch noch in Kapstadt spielen. Erwartet hätte ich allerdings nicht solch eine feine Einsicht in die Gefühlswelt einer Frau, die zwischen zwei Leben hin und her gerissen ist.

Die Autorin Qarnita Loxton ist ebenfalls in Kapstadt geboren und man merkt Mit Burka und Bikini an, dass sie die Mother City in und auswendig kennt. In ihrem Roman verpflechtet sie geschickt die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen miteinander und sprenkelt die Ausdrucksweisen der Charaktere immer mal wieder mit südafrikanischen Slang und Ausdrücken. Diese sind zum Glück nicht übersetzt, sondern im Glossar erklärt und verleihen so dem Roman mehr Authentizität. Hinzukommt, dass jede*r Südafrika-Kenner*in sich sicherlich dadurch in das Land zurückversetzt fühlt und mit Sicherheit, die eine oder andere Erinnerung wiederaufkommt.

Für wen ist Mit Burka und Bikini also? Ich würde den Roman allen ans Herz legen, die sich gerne etwas unterhalten lassen. Man muss dafür nicht zwingend Südafrika kennen, es macht aber sicherlich noch mehr Spaß, wenn man das eine oder andere auch wiedererkennt. Mit Burka und Bikini ist sicherlich kein anspruchsvoller Roman, das muss er aber auch gar nicht sein. Ab und zu tut es einfach mal gut, sich berieseln zu lassen, in eine neue Welt einzutauchen und vom Alltag abschalten zu können. All das erfüllt Loxtons Mit Burka und Bikini.

Und ganz vielleicht ist Kari aus dem Roman auch ein bisschen die südafrikanische Bridget Jones. Ich musste auf jeden Fall an der einen oder anderen Stelle schmunzeln und habe mich an den liebenswürdigen Tollpatsch erinnert gefühlt.

Mit Burka und Bikini

Mit Burka und Bikini
Qarnita Loxton 
Übersetzung: Mechthild Barth 
352 Seiten | Taschenbuch
ISBN: 978-3442717170
10€ (D) über Amazon [Affiliate Link]


Disclaimer: Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön. Wie immer gilt aber, das Geschriebene spiegelt meine eigene Meinung wieder. Sollte mir etwas nicht gefallen, sage ich das auch. Ansonsten suche ich mir selber aus, welches Buch ich rezensieren möchte. Das heißt du wirst auf Lieschenradieschen nur authentische Leseberichte finden, die meinen eigenen Interessen entsprechen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Schaue alle Kommentare an