Südafrika 151

Cover des Buches Südafrika 151 von Elena Beis

Südafrika 151 – Porträt einer sich wandelnden Nation in 151 Momentaufnahmen

Gut gesagt

“Mzansi, das ist das neue Südafrika: bunt, widersprüchlich, überwältigend. Ort des Untergangs und der guten Hoffnung, der hart erfochtenen Demokratie und der Polygamie, wo Gold, Geld und Glitzer auf weitläufige Wellblechslums treffen”

Darum geht´s in 151 Südafrika

In 151 Momentaufnahmen nimmt uns Autorin Elena Beis mit in eines der wohl widersprüchlichsten Länder überhaupt, Südafrika. Von traditionellen Sangomas, über sprachliche Feinheiten wie Howzit oder Izzit, bis hin zum Tafelberg oder der Daily Sun ist alles vertreten, was Südafrika ausmacht.

Zwar ist Elena Beis in Deutschland geboren, lebt aber schon etliche Jahre in Südafrika und hat so eine ganz besondere Insider-Outsider Perspektive. Weder romantisiert, noch beschönigt sie etwas und so entsteht das wohl ehrlichste Porträt, welches man von Südafrika erhalten kann in 151 Momentaufnahmen

Gefällt weil:

Auch die 3. komplett überarbeitete Auflage von Südafrika 151 sehr gelungen ist. Bevor ich 2017 das erste Mal in das südlichste Land Afrikas gereist bin, hatte ich mir den Vorgänger gekauft und war damals schon schwer begeistert. Damals habe ich es vor allem als Vorbereitung auf meine Reise genutzt, während ich heute vor allem in Erinnerungen stöbere.

Das Gelungene an Südafrika 151 ist allerdings, dass man selbst als Kenner*in noch neue Facetten entdeckt und dazulernt. Nicht ganz unschuldig ist dabei sicherlich auch die Tatsache, dass Südafrika stetig im Wandel ist und es immer Neues zu berichten gibt.

Wie bereits erwähnt schätze ich an Autorin Elena Beis vor allem ihren offenen Geist und die gute Beobachtungsgabe. Gepaart mit ihrer Insider-Outisder Perspektive schafft sie so den perfekten Rahmen, um Südafrika zu porträtieren.

Nicht außer Acht zu lassen sind neben den kurzen Spotlights auf die Gesellschaft, vor allem die hervorragenden Bilder. Diese gehen weit über klassische Bilder in Reiseführern hinaus und zeigen die Dynamiken der südafrikanischen Bevölkerung in all seinen Variationen.

Südafrika 151 ist kurz gesagt ein toller Reisebegleiter und unabdingbar für alle, die sich mit dem Land auseinandersetzen wollen. Dabei ist es egal, ob man das erste Mal reist oder Wiederholungstäter*in ist.

südafrika 151

Südafrika 151
Elena Beis
Porträt einer sich wandelnden Nation in 151 Momentaufnahmen
288 | Klappenbroschur in Fadenheftung
ISBN: 978-3-95889-254-5
16,95€ (D) über Amazon [Affiliate Link]


Disclaimer: Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön. Wie immer gilt aber, das geschriebene spiegelt meine eigenen Meinung wieder. Sollte mir etwas nicht gefallen sage ich das auch. Ansonsten suche ich mir selber aus, welches Buch ich rezensieren möchte. Das heißt du wirst auf Lieschenradieschen reist nur authentische Leseberichte finden, die meine eigenen Interessen wiederspiegeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du das Folgende zur Kenntnis genommen hast: In diesem Formular werden Name, E-Mail-Adresse und Inhalte erfasst, damit ich die Kommentare auf der Website verfolgen kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung, in der du erfährst, wo, wie und warum ich deine Daten speichere.