Schlagwort: Hiddensee

Ruhe finden in Mecklenburg-Vorpommern

Sanddorn auf Hiddensee

[Werbung] Wenn ich mal wieder Ruhe brauche, also so richtig abschalten will vom Alltag, dann träume ich mich an einen ganz speziellen Ort. An diesem Ort spüre ich den Sand unter meinen Füßen und dem Wind im Haar. Vor mir breitet sich das Meer aus, dessen Wellen unaufhaltsam gegen den Strand spülen. Ich schmecke Salz auf der Lippe. Ruhe finden kann ich hier ganz besonders gut. Weiterlesen

Strandspaziergang, Bernstein und Sanddorntorte: Hiddensee im Winter

Strandgut und Strandhafer am Strand von Hiddensee

Die Tage sind kurz auf der kleinen Insel vor Rügen. Kaum hat sich die Sonne über den Horizont geschoben, bleiben nur einige wenige Stunden, ehe sie wieder in der Ostsee verschwindet. Hiddensee im Winter zu besuchen hat seinen ganz eigenen Charme. Die Tage sind angefüllt mit Strandspaziergängen, immer auf der Suche nach dem Gold der Ostsee, Hände die sich an dampfenden Tassen Kaffee wärmen und Zeit endlich die Bücher zu lesen, die man schon lange auf dem Stapel hat. Weiterlesen