Bevor Wir Fallen – Rezension

Cover des Buches Bevor Wir Fallen von Hakan Bravinger

Bevor Wir Fallen – Rezension

Gut gesagt:

“In Christians Welt ist die Kunst zu fliegen etwas, was einem strikten Muster folgt: Man grüßt die Person, die neben einem sitzt, danach ignoriert man einander auf höfliche und zuvorkommende Weise. (…) Die Situation, die durch die Boardingkarten entstand, hat das verändert, und noch mehr seine Unfähigkeit, aus dem Mann, der neben ihm sitzt, schlau zu werden.

Bevor wir Fallen, S.67

Darum geht’s in Bevor Wir Fallen

Zwei fremde Menschen treffen sich im Flugzeug und nach dieser Begegnung ist nichts mehr, wie es einmal war. Was wie eine platte Story klingt, entfaltet mit Bevor wir fallen seinen ganz eigenen Sorg.

Bengt ist auf dem Weg zu einer Konferenz in Südafrika. Sein Sitznachbar ist dabei der Geschäftsmann Christian. Beide kommen miteinander ins Gespräch und vertrauen sich Dinge dann, die sie nie zuvor in der Art ausgesprochen haben. Zwar gehen beide im Anschluss des Fluges getrennte Wege und doch wurde eine Kette von Ereignissen in Gang setzt, die nicht nur ihr Leben verändern wird, sondern auch das ihrer Familienmitglieder und Bekannte. Vor allem Christian entwickelt eine Faszination für Bengts Familie, der er schlussendlich nachgibt und sich mehr und mehr in das Leben der kleinen Familie einmischt. Aber auch Bengt hat in Kapstadt mit ganz eigenen Versuchungen zu tun. Was ist Christians Agenda? Und kann Bengt der geheimnisvollen Anna widerstehen?

Gefällt weil

Bevor Wir Fallen mich zunächst neugierig gemacht hat, da es zu Teilen in Kapstadt spielt. Allerdings hätte ich nicht erwartet, so einen subtilen und neugierigen Roman zu lesen. Der Autor Håkan Bravinger schafft es vorzüglich die unterschiedlichsten Charaktere mit leben zu erwachsen. So teilt die Leserin nicht nur die Gedanken von Bengt und Christian, sondern auch von diversen anderen Menschen, die mit den beiden zu tun haben.

Was wie ein harmloses Gespräch im Flugzeug beginnt, entpuppt sich bald als Suche nach den Antworten auf die großen Fragen im Leben. Wer bin ich? Wo will ich hin? Und ist mein Partner oder meine Partnerin der Mensch, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen will? Was bedeutet Liebe?

Auf Antworten hofft man in Bevor Wir Fallen vergeblich, allerdings regt der Roman wunderbar zum selber Denken an und bietet kurzweiliges Unterhalten für schöne Lesestunden.

Bevor Wir Fallen

Bevor Wir Fallen
Håkan Bravinger

400 Seiten | Taschenbuch
ISBN: 978-3442718146
12€ (D) über Amazon [Amazon Affiliate Link]


Disclaimer: Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön. Wie immer gilt aber, das Geschriebene spiegelt meine eigene Meinung wieder. Sollte mir etwas nicht gefallen, sage ich das auch. Ansonsten suche ich mir selber aus, welches Buch ich rezensieren möchte. Das heißt du wirst auf Lieschenradieschen nur authentische Leseberichte finden, die meinen eigenen Interessen entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du das Folgende zur Kenntnis genommen hast: In diesem Formular werden Name, E-Mail-Adresse und Inhalte erfasst, damit ich die Kommentare auf der Website verfolgen kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung, in der du erfährst, wo, wie und warum ich deine Daten speichere.