Sommer in Super 8

Sommer in Super 8 – Rezension

[Werbung, da kostenloses Rezensionsexemplar vom Verlag]

Gut gesagt:

“(…) belegte Brote, hart gekochte Eier, Kaffee für meine Eltern aus der Thermoskanne. Dieser besondere Duft: Nach Salami, Graubrot, Kaffee und nach Süd-Ostwind roch es, nach der Sonnenmilch Delial, Faktor zwei, nach Strandhafer, dem Stoff des Windschutzes, ja, sogar leicht nach dem Dachboden, auf dem er überwintert hatte. Wer uns so sah, musste uns für eine glückliche Familie halten.”

Darum gehts in Sommer in Super 8

Wie mit einer alten Super 8 Kamera gefilmt, projiziert Autorin Anne Müller das Leben von Clara. Diese wächst in den 70er Jahren in dem kleinen Örtchen Schallerup, nahe der Ostsee auf. Ihr Vater ist Landarzt und die Mutter schon immer etwas zu glamourös für Schallerup. Von außen betrachtet wirk die Familie ganz normal. Clara erlebt ihren ersten Kuss, die Geschwister werden immer älter und der Vater hält das ganze auf Super 8 Filmen fest. Doch so normal wie ihr Leben scheint, ist es dann doch nicht und an einem Mittwoch werden die Grundfesten der Familie erschüttert.

Gefällt weil:

Sommer in Super 8 ein sehr feinfühliger Roman ist, der die Gefühlswelt der Protagonisten auch ohne viele Worte darstellen kann. Zusammen mit Clara legt der Lesende den kindlichen Schleier ab und merkt mehr und mehr, das in der Familie nicht alles in Ordnung ist, wie es das scheint.

Hinzukommt auch, das Clara mitten in der Pubertät steckt. Zwar hat sie Freundinnen, mit denen sie sich über Jungs und die alltäglichen Sorgen unterhalten kann, in der Familie wird sie aber durch den zunehmend manisch handelnden Vater erdrückt.

Sommer in Super 8 ist eine Familiengeschichte, in der sich jeder mehr oder weniger mal wieder finden kann. Gepaart mit einer Prise Humor ist dieses Buch perfekt, um es an einem warem Strandtag am Meer weg zu lesen.

Zunächst habe ich ein wenig gebraucht, um in den Schreibstil von Anne Müller reinzukommen. Am Ende habe ich das Buch aber verschlungen und gemeinsam mit Clara gelacht und geweint.

Sommer in super 8

Sommer in Super 8
Anne Müller
320 Seiten | Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN:  978-3-328-60015-2
20,00€ (D) über Amazon*


Disclaimer: Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Verlag zum Rezensieren zur Verfügung gestellt. Dafür erstmal ein herzliches Dankeschön. Wie immer gilt aber, das Geschriebene spiegelt meine eigene Meinung wieder. Sollte mir etwas nicht gefallen, sage ich das auch. Ansonsten suche ich mir selber aus, welches Buch ich rezensieren möchte. Das heißt du wirst auf Lieschenradieschen nur authentische Leseberichte finden, die meinen eigenen Interessen entsprechen.

*Dieser Link ist ein Affiliate-Link. Das bedeutet ich bekomme eine kleine Provision, wenn du über diesen Link kaufst. Für dich fallen aber keine Mehrkosten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du das Folgende zur Kenntnis genommen hast: In diesem Formular werden Name, E-Mail-Adresse und Inhalte erfasst, damit ich die Kommentare auf der Website verfolgen kann. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung, in der du erfährst, wo, wie und warum ich deine Daten speichere.