Schlagwort: Spanien

Ein Sommer, Drei Melodien, Kein Talent – als Straßenmusiker durch Spanien

Cover des Buch es Ein Sommer, Drei Melodien, Kein Talent

Ein Sommer, Drei Melodien, Kein Talent – Meine abenteuerlicher Reise als Straßenmusiker durch Spanien

Rezension

Gut gesagt:

“Ich fragte mich, wie es den Mauerseglern in meinem Dorf zu Hause in Yorkshire erging. Ich freue mich immer, Vertrautes an fremden Orten zu sehen. Beides verbindet sich in meinem Kopf fest miteinander. Ich entsinne mich an ein Champions-League-Endspiel in Kasachstan, den Tod eines Royals in der Nubischen Wüste, ein zweihöckriges Kamel, als ich durch den Regent´s Park lief. Jetzt würden es die Schreie von Mauerseglern und Geigen sein, die mich an Spanien erinnern. “

Ein Sommer, Drei Melodien, Kein Talent, Seite 154
Weiterlesen

Fotoparade – Best of 1.Halbjahr 2017

Umzugsstühle in Leipzig im Rahmen der Fotoparade Best of 1.Halbjahr 2017

Manchmal kann ich kaum glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Mittlerweile ist die Fotoparade von Michael von Erkunde die Welt eine echte Institution in der Bloggerwelt geworden. Auch dieses Mal fragt er Blogger_innen nach ihren schönsten Bildern aus dem 1. Halbjahr 2017. Gepostet wird allerdings nicht wild drauf los, sondern in 6 Kategorien. Folgenden Adjektive gilt es Leben einzuhauchen: “ungewöhnlich”, “entspannt”, “fern”, “beleuchtet”, “alt” und “schönstes Foto”. Da hier natürlich die Bilder im Vordergrund stehen, möchte ich dich auch nicht weiter auf die Folter spannen. Vorhang auf für die Fotoparade – Best of 1.Halbjahr 2017: Weiterlesen

7.Etappe des GR221: Das Ziel ist nah

Aussicht auf die Berge auf der 7.Etappe des GR221

[Dieser Beitrag enthält Affiliate Links] Als ich morgens im Zelt die Augen aufschlage wird mir klar, ich habe es geschafft! Die hohen Berge liegen hinter uns und ich habe es tatsächlich geschafft! Das vor mir aber tatsächlich noch eine sehr herausfordernde Etappe liegt, ist mir zu diesem Zeitpunkt nicht bewusst. Weiterlesen

6.Etappe des GR221: von Rosmarin, Schafen und einem Abschied

Steinmauer auf dem höchsten Punkt der 6.Etappe des GR221

[Dieser Beitrag enthält Affiliate Links] Wir wandern durch ein blühendes Feld aus Rosmarin und ich kann mich kaum satt riechen an dem wunderbaren Duft. Mit der 6.Etappe des GR221 liegt der letzte, anspruchsvolle Weg für uns. Ich werde etwas wehmütig, wenn ich daran denke, dass wir bald Mallorca und unsere neuen Freunde verlassen müssen. Weiterlesen

5.Etappe des GR221: der härteste Tag überhaupt!

Blick auf Sóller auf der 5.Etappe des GR221

[Dieser Beitrag enthält Affiliate Links] Ich wende den Blick nach oben und sehe Stufen, viele Stufen. Insgesamt liegen nun 2000 von ihnen vor uns, die uns bis in das Tal des L´Ofre bringen sollen. Schon jetzt bin ich eigentlich sehr erschöpft, aber die 5.Etappe des GR221 hat gerade erst angefangen… Weiterlesen

4.Etappe des GR221: Wir treffen die Spanier

Aussicht über die Küste von Mallorca auf dem Reitweg auf der 4.Etappe des GR221

[Dieser Beitrag enthält Affiliate Links] Plötzlich ist der Pfad weg und mehr schlecht als recht stürzen wir den rutschigen Waldboden hinunter. Vor uns ist eine Gruppe Spanier und scheint auch nicht recht zu wissen, wo der Weg der 4.Etappe des GR221 verläuft. Mein Freund, der ebenfalls Spanier ist, kommt mit ihnen ins Gespräch und wir suchen eine Weile gemeinsam den Weg. Irgendwann fragt er, woher die Gruppe kommt. Lachend antworten sie: “De auqi” (“von hier”). Weiterlesen