Schlagwort: südliches afrika

Gesundheit auf Reisen – das (südliche) Afrika Spezial

Flugzeug auf dem Rollfeld des Flughafens von Blantyre

[Dieser Beitrag enthält Werbung]

Gesundheit auf Reisen – das (südliche) Afrika Spezial

Ein Thema, mit dem man sich vor und während einer Reise nur ungern beschäftigt, ist Gesundheit auf Reisen. Dabei ist es ungemein wichtig, sich länderspezifisch vorzubereiten, um auf alle Eventualitäten, vorbereitet zu sein. Wirklich Beraten kann zwar im Endeffekt nur geschultes Fachpersonal (also deine Ärzt*in, Apotheker*in oder ggf. auch das Tropeninstitut) und diese würde ich auch immer zu Rate ziehen, ich möchte dir aber dennoch ein paar Denkanstöße und Tipps mit auf den Weg geben, die ich bei meinen Reisen nach Afrika befolge. Weiterlesen

Im Schatten des Löwen

Cover des Buches Im Schatten des Löwen

Im Schatten des Löwen – Rezension

[Werbung, da kostenloses Rezensionsexemplar vom Verlag]

Gut gesagt:

“So lautlos durch Schilf und Papyrus gleitend, komme ich mir vor wie ein Entdecker, der hinter jeder Wasserarmbiegung etwas Besonderes, etwas Unbekanntes erwartet. (…) Abenteurrerise sind heute gefragter denn je zuvor. Warum? Mag sein, dahinter verbergen sich der Wunsch und die Sehnsucht, auf unser frühes Menschsein zurückzuschauen. Wir möchten erfahren, vielleicht auch erleben, wie es war, mit der Bedrohung fertig zu werden, welche Chancen ein Mensch hatte in jener fernen Zeit, in der Naturkräfte eine ungleich mächtigere Gefahr darstellten.

Weiterlesen

Fotoparade – Best of 2. Halbjahr 2017

Lynn mit Kamera in der Hand in den Drakensbergen Südafrikas

Es ist mal wieder Dezember und damit nähren wir uns dem Jahresende 2017. Das bedeutet aber auch, dass es wieder Zeit ist für die Fotoparade von Michael von Erkunde die Welt – mittlerweile eine echte Institution in der Bloggerwelt. Auch dieses Mal fragt er Blogger_innen nach ihren schönsten Bildern aus dem 2. Halbjahr 2017. Weiterlesen

Aus-Zeit

Cover des Buches Aus-Zeit

Aus-Zeit – Mit Mozart und den Buschleuten in der Namib

“Das einzige Ziel, das ich mir gesetzt habe, ist die Geschichte meiner Eltern aus der Zeit, bevor es mich gab, aufzuschreiben. Die Geschichte zweier Menschen, die sich 1939 am schönen Kap der Guten Hoffnung kennen und lieben lernten und die über einen Zeitraum von zehn Jahren durch Ozeane und Stacheldraht äußerlich und irgendwann auch innerlich getrennt wurden.”

Weiterlesen

Nur 24 Zeilen

Cover des Buches nur 24 Zeilen

Nur 24 Zeilen – Eine wahre Geschichte über den Krieg, die Liebe und den langen Weg zurück nach Afrika

“Als ich vom Schiff aus ins Wasser sprang, um mein Leben zu retten, hielten mich nur zwei Gedanken aufrecht: der Gedanke an meine Mutter, die ich vor einer zweiten Todesnachricht einer ihrer Söhne bewahren wollte, und der starke Wille, Dich wiederzusehen und gemeinsam mit Dir meinen zukünftigen Weg zu gehen.” 

Weiterlesen